Stichwortsuche   search_icon_125165

Der Themen Ticker unterstützt die „Stichworte Suche“ zu Themen, die hier eingestellt wurden. 

  Neu: "Historischer Sieg für die Natur" - "NABU" Der deutsche Wald an der Belastungsgrenze - "VMK: Fahrplan für das Scheitern der Verkehrswende " - "Pfingstkonzert" im Zoo Berlin - "Problem mit Elefanten" - "Neue Horizonte" für Wissenschaft und Artenschutzz - "NABU-Pressemitteilung" 15.04.2024 - "Britzer Garte n Veranstaltungen" - "Naturschutztal Angerbach" - "Schlosspark Theater" Berlin Klassik mal anders - "Zurück zur Natur!" PM 26.01. 2024 - - - -  

Mit dem Mauszeiger den "Lauftext " anhalten.  (Anleitung dazu unter dem Stichwort "Schnelle Suchfunktion")

#1

Ein Kuckuck aus Südamerika

in Vögel 18.01.2023 14:20
von Christiane • As Aufstiegsplätze erreicht | 42 Beiträge | 1225 Punkte

Der Guirakuckuck (Guira guira) gehört zu den Kuckucksvögeln und ist im östlichen Südamerika beheimatet. Er ist der einzige Vertreter der Gattung Guira.
Er lebt in Bolivien, Paraguay, Brasilien und Argentinien, dort bewohnt er Grassteppen mit weit verstreuten Bäumen. Der Vogel lebt in Trupps, die dicht aneinandergedrängt im Baumgeäst ruhen. Manchmal pflegen sich die Tiere gegenseitig das Gefieder. Der Guirakuckuck sucht meistens am Boden, gelegentlich auch truppweise auf Bäumen nach Futter. Die Nahrung besteht aus Insekten, Fröschen, Eiern und Nestlingen.
Text: biologie-seite.de

Angefügte Bilder:
Guirakuckuck.jpg

nach oben springen

#2

RE: Ein Kuckuck aus Südamerika

in Vögel 18.01.2023 15:26
von Manfred Sonder • As Aufstiegsplätze erreicht | 231 Beiträge | 7520 Punkte

Danke für deinen Beitrag. Das hilft ein bisschen die unbekannten Tiere und Pflanzen kennen zu lernen. Besonders aus Gegenden, in denen man selber nie war, sind solche Fotos besonders interessant. Für mich selber kann ich nur sagen, hoffentlich habe ich es nicht in kurzer Zeit wieder vergessen.


nach oben springen

#3

RE: Ein Kuckuck aus Südamerika

in Vögel 18.01.2023 18:04
von Petra Sonder • As Aufstiegsplätze erreicht | 57 Beiträge | 2420 Punkte

ich kann mich manfred nur anschliessen, es ist so interessant zu lesen, was für eine Vielfalt von wundervollen Geschöpfen es gibt. man kann nur hoffen, dass diese Arten geschützt werden und auch für unsere nächsten Generationen zu erleben sind. Wir müssen alles dafür tun um unsere Umwelt zu schützen und für komende Generationen lebenswert zu erhalten. Wir haben so faszienierende Lebewesen auf unserer einen Erde.
Danke Christine, die Aufnahme ist klasse.


nach oben springen

 

⬆︎ Forum Übersicht.        


  


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Isar-Muc
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 337 Themen und 413 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: