Stichwortsuche   search_icon_125165

Der Themen Ticker unterstützt die „Stichworte Suche“ zu Themen, die hier eingestellt wurden. 

  Neu: "Warnungen vor Öffnen von......" - "In eigener Sache" - "Historischer Sieg für die Natur" - "NABU" Der deutsche Wald an der Belastungsgrenze - "VMK: Fahrplan für das Scheitern der Verkehrswende " - "Pfingstkonzert" im Zoo Berlin - "Problem mit Elefanten" - "Neue Horizonte" für Wissenschaft und Artenschutzz - "NABU-Pressemitteilung" 15.04.2024 -  

Mit dem Mauszeiger den "Lauftext " anhalten.  (Anleitung dazu unter dem Stichwort "Schnelle Suchfunktion")

#1

Berlin vermüllt

in Mitglieder berichten zu Natur/ Naturschutz, Umwelt und Tieren Aus eigenem Erleben 29.12.2022 13:48
von Manfred Sonder • As Aufstiegsplätze erreicht | 234 Beiträge | 7590 Punkte

Es folgen immer wieder "Blitzlichter" zur Vermüllung in Berlins.
Besonders z. Zt. konnte ich beobachten wie die Verunreinigung zunimmt. Das Ordnungasmant sprach ich unterwegs ungezwungen am Streifenwagen in Neukölln darauf an. Die lakonische Antwort, es ist vorgemerkt. Allerdings wird immer nur geantwortet, wie können wird das schaffen??? Na gut, da kann ich etwas verstehen, wenn alles länger dauert.
Nach 8 Wochen war dann endlich der Bauschutt in 3 großen "Beuteln" beseitigt. Das Bild ist beigefügt. Es gibt andere Stellen, wo seit unendlichen Wochen/Monaten sehr große Müllecken scheinbar von den Ordnungskräften hingenommen werden. Ganz markant sind die großen Stellen, wie zum Beispiel in der Teilestraße der Schwarz Handel mit Autos. Wie anders noch zu erwähnen die Stellen, an denen sich Obdachlose einrichten. Die sammeln alles was ihnen für den Alltag hilft. Und hier bemerke ich deutlich, es wird weggeschaut, anstelle von Abhilfe organisieren. Wenn Flüchtlinge mit fieberhafter Eile in Wohnmöglichkeit untergebracht werden, welchen Stellenwert haben dann unsere Obdachlosen?
Das Bewusstsein in der Bevölkerung wird m. E. dadurch langsam derart unschön entwickelt, dass die Bürger den Dreck weniger empfinden; oder als "nicht störend" übersehen.

Am Strassenrand abgestellt, obwohl Bauschutt wiederrechtlich abstellen als Straftat deklariert wird, übersieht auch lange Zeit die Polizei solche Zustände (siege beigefügtes Foto, mitten in einer Hochhaus Gegend.



Diesen Artikel schrieb ich am 06.11.2020. Zum ursprünglichen Artikel in meinem insektenprojek

Diese großen Säckel voll Bauschutt sind dann nach einigen Wochen endlich abtransportiert worden. Später traf ich auf das Ordnungsamt, und fragte nach, warum das so viele Wochen dort stand. Die Antwort war wie gehabt, Personalmangel, Behörden Probleme. Die Meldung musste erst wahrgenommen werden, an die Berliner Stadtreinigung weitergegeben werden, nachdem erfolglos Verursacher ermittelt werden mussten. Die Stadtreinigung musste wiederum den Abtransport organisieren.
Ich meine, mit so einer Schwerfälligkeit, Vermittlung und Behinderungen am Straßenrand ordnungsgemäß zu behandeln (Verursacher ermitteln, wenn ohne Erfol die Beseitigung des Problems), dann haben wir einen Kreislaufeffekt. Es liegt Müll, Behinderungen durch große Elektrogeräte, oder Falschparker, Zu regeln, soweit es Behördenpflicht ist, veranlasst nachlässige mit Bürger Müll dazu zu tun, oder auch falsch zu parken (es geschieht ja nichts). Und so gerät eine Großstadt von um die 3,5 Millionen Einwohner aus ihren zumutbaren ordentlichen verhältnissen.
Nein. Müll in die Umgebung werfen, neben einer Packstation urinieren, auch wenn Frauen daneben sind, und zu lese ich keiten durch das Verhalten der mit Menschen im kleinen setzt Umweltverständnis voraus. Es ist nicht immer nur von den großen, die in der Zwickmühle zwischen Gehälter herein verdienen und Umwelt zu schonen sind. Es ist die Aufgabe jedes einzelnen.
Ich kann selber feststellen, dass hartnäckige Einsätze für geringes schützen in meinem Lebensbereich Freude macht. Im Einzelnen gesehen Kann umweltfreundliches Verhalten Freude und Erfolgsgefühl bewirken.

Wäre sehr schön noch von euch Bilder hinzugefügt zu bekommen.



zuletzt bearbeitet 29.12.2022 13:57 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Pressemeldung der Polizei Berlin: "Botanischer Garten ist sicher"
Erstellt im Forum Aktuelle Pressemeldungen von Manfred Sonder
0 31.10.2023 07:48goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 156
Eröffnung der Nashorn-Pagode im Zoo Berlin
Erstellt im Forum Zoo Berlin Pressemeldungen von Manfred Sonder
0 30.06.2023 08:43goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 231
KAKTEENTAGE 2023 im Botanischen Garten Berlin
Erstellt im Forum Parks, Naturpark, Erlebnisparks bundesweit von Manfred Sonder
0 17.05.2023 06:31goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 351
Saisonstart in Zoo und Tierpark Berlin
Erstellt im Forum Zoo Berlin Pressemeldungen von Manfred Sonder
0 28.03.2023 10:20goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 241
Endspurt beim Aufbau der Dinosaurier-Ausstellung im Tierpark Berlin
Erstellt im Forum Tierpark Berlin - Pressemeldungen von Manfred Sonder
0 28.03.2023 09:49goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 276
Der neue BSR-Recyclinghof in Berlin
Erstellt im Forum Presse Archiv von Manfred Sonder
0 03.02.2023 18:09goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 361
Gärten der Welt Berlin
Erstellt im Forum Gärten der Welt. Park Marzahn von Petra Sonder
0 15.01.2023 11:05goto
von Petra Sonder • Zugriffe: 326
Aktuelle Pressemeldung des Zoo Berlin
Erstellt im Forum Aktuelle Pressemeldungen von Naturfreund
0 21.12.2022 19:28goto
von Naturfreund • Zugriffe: 341
Ausbruch der Vogelgrippe im Zoo _ PM v. Berlin 18.11.2022
Erstellt im Forum Zoo Berlin Pressemeldungen von Naturfreund
0 29.11.2022 08:38goto
von Naturfreund • Zugriffe: 337
Zoologischer Garten Berlin
Erstellt im Forum Zoo Berlin von Naturfreund
1 24.02.2022 23:02goto
von Naturfreund • Zugriffe: 401

 

⬆︎ Forum Übersicht.        


  


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Isar-Muc
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 339 Themen und 416 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: