Stichwortsuche   search_icon_125165

Der Themen Ticker unterstützt die „Stichworte Suche“ zu Themen, die hier eingestellt wurden. 

  Neu: "NABU" Der deutsche Wald an der Belastungsgrenze - "VMK: Fahrplan für das Scheitern der Verkehrswende " - "Pfingstkonzert" im Zoo Berlin - "Problem mit Elefanten" - "Neue Horizonte" für Wissenschaft und Artenschutzz - "NABU-Pressemitteilung" 15.04.2024 - "Britzer Garte n Veranstaltungen" - "Naturschutztal Angerbach" - "Schlosspark Theater" Berlin Klassik mal anders - "Zurück zur Natur!" PM 26.01. 2024 - - - -  

Mit dem Mauszeiger den "Lauftext " anhalten.  (Anleitung dazu unter dem Stichwort "Schnelle Suchfunktion")

#1

EU-Gesetz zur Wiederherstellung der Natur

in NABU 22.06.2023 11:58
von Manfred Sonder • As Aufstiegsplätze erreicht | 230 Beiträge | 7500 Punkte

NABU-Pressemitteilung 20.06.2023


EU-Gesetz zur Wiederherstellung der Natur
Nature Restoration Law: Umweltrat geht voran, Parlament muss folgen
Krüger: Votum sendet klares Signal an Abgeordnete / Sie müssen Gesetzesvorschlag zu alter Stärke verhelfen
Berlin/Brüssel – Die EU-Mitgliedstaaten haben sich heute im Umweltministerrat klar hinter das EU-Gesetz zur Wiederherstellung der Natur (Nature Restoration Law) gestellt. Dazu kommentiert NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger:

“Das heutige Votum der EU-Umweltministerinnen und -minister als Vertretung der 27 EU-Mitgliedsstaaten sendet ein starkes Signal an das bisher zerstrittene Europäische Parlament: Die Abgeordneten sollten sich nicht von ihren Regierungen ökologisch überholen lassen. Vielmehr sollten sie den erheblich verwässerten Gesetzesvorschlag zu alter Stärke verhelfen, um die Wiederherstellung unserer Wälder, Moore und Meere endlich auf den Weg zu bringen. Auf den letzten Metern der Verhandlungen sind nun Lücken, etwa bei der Wiederherstellung freifließender Flüsse oder artenreicher Agrarlandschaften, schnell zu schließen.

Klar ist: Ohne das Nature Restoration Law werden wir die Ziele des Weltnaturabkommens und des Europäischen Green Deals nicht erreichen. Resiliente Ökosysteme sind die beste Versicherung gegen Dürren, Fluten und andere klimabedingte Wetterextreme und existenzielle Grundlage unserer Ernährungssicherheit.”

Raphael Weyland, NABU EU-Experte, ergänzt: “Die Umweltministerinnen und -minister haben sich auch deutlich für eine eigenständige EU-Naturschutzfinanzierung ausgesprochen. Daran werden wir Deutschland bei den Verhandlungen über den EU-Haushalt wie auch beim derzeit verhandelten Bundesnaturschutzfonds gerne erinnern. Deutschland ist nun aufgerufen, sich konkrete Gedanken zur Umsetzung machen, um rechtzeitig mit der Wiederherstellung unserer Ökosysteme loslegen zu können. Um Flächen zu sichern, auf denen Renaturierungsmaßnahmen durchgeführt werden, ist ein Naturflächengesetz und eine gute Koordination und Zusammenarbeit mit den Ländern notwendig. Das erfordert auch finanzielle Anreize, wie zum Beispiel durch das Aktionsprogramm Natürlicher Klimaschutz.”

Wie geht es weiter mit den Nature Restoration Law?
Am 27. Juni geht die Abstimmung im Umweltausschuss des Europäischen Parlaments in die nächste Runde. Die Plenarabstimmung im Europäischen Parlament könnte in der Woche des 10. Juli erfolgen. Hiernach folgen dann unter der Spanischen Ratspräsidentschaft die sogenannten Trilogverhandlungen zwischen Europäischen Kommission, dem Rat der Europäischen Union und dem Europäischen Parlament.
Mit mehr als 900.000 Mitgliedern und Fördernden ist der 1899 gegründete NABU der älteste und mitgliederstärkste Umweltverband Deutschlands. Der NABU engagiert sich für den Erhalt der Lebensraum- und Artenvielfalt, den Klimaschutz sowie die Nachhaltigkeit der Land-, Wald- und Wasserwirtschaft. Der NABU begeistert für die Natur und fördert naturkundliche Kenntnisse für ein aktives Naturerleben. Mehr Infos: www.NABU.de/wir-ueber-uns
Für Rückfragen:
Dr. Raphael Weyland, NABU-Büroleiter Brüssel,
Telefon: +32 487 457 191, E-Mail: Raphael.Weyland@NABU.de

NABU-Pressestelle


Die Natur ist mein Lebensraum, den halte ich sauber und beschütze ihn
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zurück zur Natur! Aber wie?
Erstellt im Forum Tierpark Berlin - Pressemeldungen von Manfred Sonder
0 26.01.2024 14:16goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 156
Gemeinsam wirksam für den Schutz unserer Natur
Erstellt im Forum WWF Erfahrungsberichte und Pressemeldungen von Manfred Sonder
0 04.11.2023 11:41goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 211
EU-Parlament beschließt Nature Restoration Law
Erstellt im Forum WWF Erfahrungsberichte und Pressemeldungen von Manfred Sonder
0 15.07.2023 08:26goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 196
Profit vs. Natur. "Windräder„
Erstellt im Forum Naturschutz von Manfred Sonder
0 17.05.2023 11:10goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 216
Wir unterstützen das „Nature Restauration Law“ der EU
Erstellt im Forum NABU von Manfred Sonder
0 05.05.2023 10:56goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 206
Mensch und Natur Gast Beitrag
Erstellt im Forum Mitglieder berichten zu Natur/ Naturschutz, Umwelt und Tieren Aus ei... von Manfred Sonder
2 28.06.2023 19:31goto
von Gast • Zugriffe: 281
Chamäleon für mich ein Wunder der Natur
Erstellt im Forum Mitglieder berichten zu Natur/ Naturschutz, Umwelt und Tieren Aus ei... von Petra Sonder
0 12.02.2023 10:00goto
von Petra Sonder • Zugriffe: 276
Natur und Tiere
Erstellt im Forum Mitglieder berichten zu Natur/ Naturschutz, Umwelt und Tieren Aus ei... von Manfred Sonder
1 16.12.2022 16:35goto
von Christiane Gallinat • Zugriffe: 326
Gedanken zu Mensch und Natur
Erstellt im Forum Naturschutz von Manfred Sonder
1 11.05.2023 08:42goto
von Manfred Sonder • Zugriffe: 321

 

⬆︎ Forum Übersicht.        


  


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Isar-Muc
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 336 Themen und 412 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: