Stichwortsuche   search_icon_125165

Der Themen Ticker unterstützt die „Stichworte Suche“ zu Themen, die hier eingestellt wurden. 

  Neu: "Historischer Sieg für die Natur" - "NABU" Der deutsche Wald an der Belastungsgrenze - "VMK: Fahrplan für das Scheitern der Verkehrswende " - "Pfingstkonzert" im Zoo Berlin - "Problem mit Elefanten" - "Neue Horizonte" für Wissenschaft und Artenschutzz - "NABU-Pressemitteilung" 15.04.2024 - "Britzer Garte n Veranstaltungen" - "Naturschutztal Angerbach" - "Schlosspark Theater" Berlin Klassik mal anders - "Zurück zur Natur!" PM 26.01. 2024 - - - -  

Mit dem Mauszeiger den "Lauftext " anhalten.  (Anleitung dazu unter dem Stichwort "Schnelle Suchfunktion")

#1

Pflanzenwelt im Freiland, mit Beschreibung der Pflanzen

in Botanische Gärten 28.02.2023 11:57
von Petra Sonder • As Aufstiegsplätze erreicht | 57 Beiträge | 2420 Punkte

Botanischer Garten und Pflanzen
da bekommt man etwas ganz besonderes fürs Auge und dann auch für die Kamera geboten
Bei vielen Pflanzen hält man es gar nicht für möglich, dass sie in unserem Gebiet im freien bestehen können.
Auch hier stellen wir bei jedem Besuch fest, dass wir immer wieder etwas neues entdecken.
Hier folgen nun meine schönsten Pflanzenfotos von unseren Streifzügen durch das Freigelände des Gartens.

Amerikanischen Riesenaronstabes (Lysichiton americanus)
Seine Heimat sind die Sümpfe des westlichen Nordamerikas von Alaska bis Kalifornien.
Die eigentlichen Laubblätter, dickrippig, fast 1 m lang, erscheinen erst zum Ende der Blütezeit.
bildet im Frühjahr 10-15 cm lange Kolben die sich am Ende der Blütezeit zu scharlachroten Früchten entwickeln. Sie werden in ihrer heimat gerne von Bären genascht.
wir können ihn jedes Jahr aufs neue in großen Gruppen bewundern




Magnolien (bot. Magnolia)
es gibt über 200 Arten, die alle aus Ostasien oder Amerika stammen. Sie wurden nach dem französischen Botaniker Pierre Magnol benannt. Einige Magnolien-Arten und ihre Sorten sind beliebte Ziergehölze
Sie gehören zu den Königinnen der Ziergehölze. man findet sie im Frühjahr auch in vielen Privatgärten. Da wir keinen Garten gaben, bewundern wir sie hier im Botanischen Garten.






Engelstrompete (Brugmansia)
st eine Pflanzengattung der Nachtschattengewächse. Ursprünglich in Südamerika verbreitet



Schachbrettblume (Fritillaria meleagris)
auch Schachbrettblume oder Kiebitzei genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Liliengewächse (Liliaceae)



Artischocke (Cynara cardunculus var. scolymus)
ist eine distelartige, kräftige Kulturpflanze aus der Familie der Korbblütler



Mohnblume (Papaver rhoeas)
Klatschmohn, auch Mohnblume oder Klatschrose genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Mohn innerhalb der Familie der Mohngewächse



Pfingstrosen (Paeonia)
umfasst Stauden, Halbsträucher und Sträucher / Man unterscheidet deshalb Staudenpfingstrosen und Strauchpfingstrosen / die zuweilen auch Baum-Päonien genannt werden / die Gattung umfasst 32 Arten.





Seerosen (Nymphaea)
Seerosen sind eine Pflanzengattung in der Familie der Seerosengewächse / Die weltweit verbreitete Gattung umfasst etwa 50 Arten / Die Seerose besitzt Blätter über und unter Wasser. Die bis zu 30 cm großen Blätter sind ledrig beschaffen und jene, die unter der Wasseroberfläche schwimmen, sind eingerollt / Form der Blätter ist nierenförmig bis herzförmig. Ihre Farbe beschreibt ein Dunkelgrün, das auf der Oberseite einen leichten Glanz abgibt







Tulpen (Tulipa)
Die Tulpen bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Liliengewächse / Die etwa 150 Arten sind in Nordafrika und über Europa bis Zentralasien verbreitet / Zahlreiche Hybriden werden als Zierpflanzen in Parks und Gärten sowie als Schnittblumen verwendet





Dahlie (Dahlia)
selten auch noch Georginen genannt ( Norddeutschland), bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütler. Viele Sorten werden als Zierpflanzen verwendet.
Sie schmückten in ihrem Herkunftsland Mexiko bereits die Tempel der Azteken, denn das natürliche Verbreitungsgebiet aller 35 Arten sind die Hochebenen Mexikos und Guatemalas. Wie neuere Untersuchungen bestätigen, hatten Dahlien in Mittelamerika auch als Nutzpflanzen eine gewisse Bedeutung – ihre stärkereichen Knollen lassen sich wie Kartoffeln zubereiten.



Scheiden Wollgras/ Morrwollgras (Eriophorum vaginatum)
gehört zur Familie der Sauergrasgewächse. Weitere gebräuchliche Namen sind Moor-Wollgras, Scheidiges Wollgras oder Schneiden-Wollgras. Diese Pflanzenart ist eine Charakterpflanze der Regenmoore. Mit seinen faserig zerfallenden Blättern trägt das Wollgras wesentlich zur Torfbildung bei


Mammutblatt (Gunnera)
ist eine Pflanzenart aus der Gattung Gunnera innerhalb der Ordnung der Gunnerales. Sie wird auch Riesen-Rhabarber genannt, da die Wuchsform Ähnlichkeit mit dem Rhabarber aufweist, sie ist jedoch nicht verwandt mit diesem


Gemeiner Pestwurz (Petasites hybridus)
auch Bach-Pestwurz, Rote Pestwurz und kurz Pestwurz genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der Korbblütler


Rhododendronknospe (Rhododendron)
wird auch als Alpenrose bezeichnet und zählt zweifellos zu den wichtigsten, aber auch anspruchsvollsten Blütensträuchern. Die Gattung gehört zur Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae) und besteht aus über 1.000 Arten


Silberdiestel (Carlina acaulis)
genannt unter anderem auch Eberwurz und Wetterdistel, ist eine Pflanzenart, die zur Gattung der Eberwurzen in der Unterfamilie der Carduoideae innerhalb der Familie der Korbblütler gehört. Sie steht unter Naturschutz


Wilde Karde (Dipsacus fullonum)
ist eine Pflanzenart, die zur Unterfamilie der Kardengewächse gehört. Der Name Dipsacus kommt aus dem griechischen dipsa für Durst: Nach Regen sammelt sich in den Trichtern der Stängelblätter das Wasser, das Vögel oder Wanderer trinken können


Schwertlilie (Iris)
sie bilden eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Iridoideae in der Familie der Schwertliliengewächse innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen.Wegen ihrer vielen Farbvarianten wurde sie wie die griechische Göttin des Regenbogens (Iris) nach dem Regenbogen (griechisch iris) benannt


Schwanenblume (Butomus umbellatus)
auch Wasserliesch, Blumenbinse, Doldige Schwanenblume oder Wasserviole genannt, ist die einzige Pflanzenart in der monotypischen Gattung Butomus und der monogenerischen Familie der Schwanenblumengewächse. Sie gedeiht als Sumpfpflanze an Gewässerufern und in Feuchtgebieten


Purpur Sonnenhut (Echinacea purpurea)
auch Roter Scheinsonnenhut genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Sonnenhüte in der Familie der Korbblütler. Sie ist in den östlichen und zentralen USA beheimatet und wird dort Eastern purple-coneflower oder Purple-coneflower genannt.


Azaleenblüte (Rhododendron)
Als Azaleen werden verschiedene Arten und Sorten der Gattung Rhododendron bezeichnet; es sind laubabwerfende oder kleinblättrige immergrüne Sträucher.


Nieswurz (Helleborus foetidus)
ist eine Pflanzenart der Familie der Hahnenfußgewächse. Ihr Name leitet sich davon ab, dass ihre Laubblätter einen unangenehmen Duft besitzen; darauf weist auch die lateinische Artbezeichnung foetidus (= stinkend) hin


Mahonie (Mahonia)
sind eine Pflanzengattung in der Familie der Berberitzengewächse. Sie sind nahe verwandt mit den Berberitzen und wurden von einigen Botanikern in diese Gattung eingeordnet.


Kiefer (Pinus)
bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen (Pinophyta) in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae). Durch Anpassung an die Umgebung entwickelt die Kiefer individuelle Formen und nimmt bisweilen bizarre Gestalt an


Hortensie (Hydrangea)
Hortensien sind eine Pflanzengattung in der Familie der Hortensiengewächse. Sorten einiger ihrer Arten sind beliebte Ziersträucher. Die in Mitteleuropa bekannteste darunter ist die Gartenhortensie


Aster (Aster)
Astern sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Korbblütler. Die etwa 152 Arten der Gattung Aster s. str. sind in Eurasien weitverbreitet. Einige Arten und ihre Sorten werden als Zierpflanzen in Parks und Gärten verwendet.


Storchenschnabel (Geraniaceae)
Storchschnäbel oder Geranien sind mit 380 bis 430 Arten die artenreichste Gattung der Pflanzenfamilie der Storchschnabelgewächse. Sie sind auf allen Kontinenten verbreitet




Manfred Sonder
gefällt das
zuletzt bearbeitet 28.02.2023 12:55 | nach oben springen


 

⬆︎ Forum Übersicht.        


  


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Isar-Muc
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 337 Themen und 413 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: